Schlagwort: Schutz vor Armut

Gutscheine an bedürftige Familien mit Kindern

Wir werden im Rahmen der Teestube am 22.09.2021 zwischen 18:00 und 20:00 Uhr Gutscheine von Sammeln und Schenken by Kinderreigen an besonders benachteiligte geflohene Kinder, welche noch einmal mehr unter der Pandemie gelitten haben, verteilen.

Fleiß & Eis im Kinderrechtepark

Wir wollen wieder Farbe und Glanz in den Kinderrechtepark bringen. Mit Schrubber und Seife, Pinsel und Farbe, wollen wir die Skulpturen für die Kinderrechte wieder erstrahlen lassen. Die Aktion wird von den Kinderhäusern BLAUER ELEFANT durchgeführt.  Die fleißigen Helfer bekommen dafür am Ende ein Eis.

Kinderrechte-Spielstation

Was sind eigentlich meine Rechte? Sucht auf dem großen Kinderrechte-Wimmelbild Figuren, macht mit beim Rechte-Quiz und Memory und lernt dabei noch etwas über eure Rechte!

Fähnchen gegen Kinderarmut

Solange das Thema Kinderarmut in Stormarn noch ein Thema ist, organisiert der Kinderschutzbund am Weltkindertag die Aktion „Fähnchen gegen Kinderarmut“ auf den Ahrensburger Schlosswiesen. Für jedes Kind, das in Stormarn als arm gilt, wird ein Fähnchen in die Wiese gesteckt.

Schülerinnen und Schüler der Stormarnschule und der Beruflichen Schule Ahrensburg helfen mit, die Fähnchen in die Schlosswiesen zu stecken – vielen Dank dafür! Mittags findet eine Pressekonferenz mit dem Bürgermeister, Kreispräsident Harmuth und Vertreter/innen des Kinderschutzbundes statt.

Ein großer Dank geht auch an die Zumba-Gruppe Zumbafitness® des ATSV , die beim Herausziehen der Fähnchen tatkräftig unterstützen wird!

Kinderflohmarkt im Ganztagszentrum

Aufgrund der Pandemiesituation musste der Kinderflohmarkt des Deutschen Kinderschutzbundes bereits dreimal ausfallen. Doch am 18. September 2021 öffnet er wieder seine Türen im Ganztagszentrum Bargteheide, mitten in den Stormarner Kindertagen.

Für alle Mütter und Väter, die in den vergangenen Monaten Zeit hatten, den Kleiderschrank ihrer Kinder aufzuräumen, kommt dieser Flohmarkt bestimmt wie gerufen. Ab Sonnabend, den 29. August können Verkaufswillige an der Verlosung der Verkaufsnummern teilnehmen und ihren noch gut erhaltenen Kindersachen einen Platz auf dem Flohmarkt sichern. Eltern müssen nicht selbst am Stand stehen und verkaufen, denn dies übernimmt das ehrenamtliche Flohmarktteam des Kinderschutzbundes.

Wer teilnehmen möchte sendet einfach vom 29. August bis 4. September eine E-Mail an flohmarkt@dksb-stormarn.de. Alle Einsender nehmen an der Verlosung teil. Die weiterführenden Informationen erhalten die Losgewinner dann ebenfalls per E-Mail zugesandt. Sollte kein Internetzugang vorhanden sein, kann man sich telefonisch beim DKSB unter 04532 – 280 680 melden.

Am 18. September kann der Flohmarkt dann zwischen 10.00 und 12.00 Uhr im Bargteheider Ganztagszentrum besucht werden. Es gilt die 3G-Regel, das ausschließlich Geimpfte, Genesene und Getestete eingelassen werden. Kinder unter 12 Jahren sind von der Regelung ausgenommen. Zudem gilt Maskenpflicht. Verkauft werden Kinder- und Jugendkleidung bis Größe 188, Babyausstattung, Spielzeug und Umstandsmode. Vom Erlös fließen 10% in die Arbeit des Kinderhauses Blauer Elefant Bargteheide.

 

 

Kinderarmut – auch bei uns?

In der Stormarnschule Ahrensburg erhalten Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen nähere theoretische und praktische Informationen zum Thema „Kinderarmunt – auch bei uns“? Was bedeutet es, arm zu sein? Wie geht es Kindern, die „arm sind“? Kann man überhaupt etwas dagegen tun? Wenn ja, was? Im Unterrichtsgespräch erörtern Stephanie Wohlers und Ute Vöcking vom Deutschen Kinderschutzbund Stormarn das Thema mit den Jugendlichen.

Kinderarmut – auch bei uns?

In der Beruflichen Schule Ahrensburg erhalten Berufschüler und -schülerinnen nähere theoretische und praktische Informationen zum Thema „Kinderarmut – auch bei uns“? Was bedeutet es, arm zu sein? Wie geht es Kindern, die „arm sind“? Kann man überhaupt etwas dagegen tun? Wenn ja, was? Im Unterrichtsgespräch erörtern Stephanie Wohlers und Katja Grudzinski vom Deutschen Kinderschutzbund Stormarn das Thema mit den jungen Erwachsenen.

Sprich es aus! Kinderinterviews zu den Kinderrechten

Während der Stormarner Kindertage werden Kinder und Jugendliche zu ihren Rechten interviewt und als Audio aufgenommen. Alles, was euch zu euren Rechten einfällt, darf gesagt werden! Wir nehmen die Interviews mit einem Diktiergerät auf und sammeln eure Meinung. Im Anschluss an die Stormarner Kindertage werden eure Aussagen visualisiert und beispielsweise im Rathaus ausgehängt.

Kinderrechte-Spielstation

Was sind eigentlich meine Rechte? Sucht auf dem großen Kinderrechte-Wimmelbild Figuren, macht mit beim Rechte-Quiz und Memory und lernt dabei noch etwas über eure Rechte!