Schlagwort: Eltern und Erziehung

Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder“

Am 23.September 2021 von 19-21.30 Uhr geht es los: Start des Elternkurses „Starke Eltern – Starke Kinder“. An insgesamt 10 Terminen zeigt der Elternkurs Möglichkeiten auf, familiäre Konflikte zu bewältigen und das Miteinander zu verbessern. Die Mischung aus fachlichem Input und Austausch mit anderen Eltern trägt dazu bei, den Familienalltag zu entlasten und mehr Freude mit den Kindern zu erleben. Information und Anmeldung für weitere Kurse unter 04102-455809 oder elternkurs@dksb-stormarn.de .

 

Fragerunde für Eltern, Fachkräfte oder ehrenamtlich Arbeitende zum Thema Jungenpädagogik mit Dirk Fiebelkorn

Virtueller Themenabend rund um die Jungenpädagogik – Der Alltag mit Jungen ist voller Herausforderungen. Er kann einen hohen Energielevel abverlangen und die Stressgrenzen austesten. Im Sinne der Gleichberechtigung wollen wir jedes einzelne Kind sehen und die Lebenswelt von Jungen nicht ignorieren. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Verhaltensweisen von Jungen durch neue Blickperspektiven anders einzuordnen und deuten zu können, um dadurch die Arbeit oder den gemeinsamen Alltag stressfreier zu gestalten.

Virtuell – Zugangsdaten über famz-reinfeld@awo-stormarn.de

Wie Bücher helfen, mit Kindern ins Gespräch zu kommen

Bücher sind ein wichtiges Instrument in der Entwicklung von Kindern. Sprach- und Persönlichkeitsentwicklung sind stark davon geprägt, wie und was Kindern angeboten wird. Die Anregung von Kreativität und Phantasie durch Bücher ist ja auch für Erwachsene immer noch faszinierend. Beim Treffen der Vorlesepaten des KINDERHAUSES BLAUER ELEFANT geht es heute darum, neue Bücher und Bilderbücher kennenzulernen, die besonders geeignet sind, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen. Interessierte Menschen, die sich über das Ehrenamt als Vorlesepate beim Kinderschutzbund informieren möchten, sind herzlich eingeladen. Um vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 04532/5170 wird gebeten.

Themenabend: Gesundheitsfördernde Ernährung im Familienalltag

Kinder „richtig“ zu ernähren wirft bei vielen Eltern unterschiedlichste Fragen auf, z. B.: Wie sieht die „richtige“ Ernährung aus? Gibt es sie überhaupt? Erhält mein Kind alle Nährstoffe, die es braucht? Was bedeutet gesundheitsfördernde Ernährung im Familienalltag? Wie kann diese im zeitknappen Alltag entspannt umgesetzt werden? Wie bringe ich unterschiedliche Vorlieben verschiedener Familienmitglieder unter einen Hut? Wie bringe ich mein Kind dazu, neue Speisen zu probieren? Beste Absichten mit Wünschen und Vorlieben aller Familienmitglieder harmonisch zu vereinen, ist oft eine Herausforderung. Doch nicht nur die Nahrungsmittel spielen eine Rolle, auch das Drumherum, die Ess-Situation, sind prägend. Stärken Sie Ihre Ernährungskompetenzen! Lernen Sie einen bewussten und gleichzeitig gelassenen Umgang mit dem Thema Ernährung kennen, auch mit knappem Zeit- oder Geldbudget. Erhalten Sie Anregungen, vielfältige Herausforderungen unter einen Hut zu bekommen. Fragen Sie, um Sicherheit zu erlangen oder diese zu festigen. Finden Sie mit Hilfe dieses Abends heraus, was an Ihrem Tisch zur „stressfreien“ Mahlzeit beiträgt.

Referentin: Diplom-Ökotrophologin Costanza Müller

 

Eltern-Kind-Turnen 2-5 Jahre

Im Verein haben wir einige Eltern-Kind-Gruppen. Wir laden Eltern herzlich ein, das Kind in einem gesicherten Raum klettern, balancieren und springen zu lassen. Dass Kinder sich ausprobieren können ist wichtig für die motorische Entwicklung und für die Selbsteinschätzung.

Fleiß & Eis im Kinderrechtepark

Wir wollen wieder Farbe und Glanz in den Kinderrechtepark bringen. Mit Schrubber und Seife, Pinsel und Farbe, wollen wir die Skulpturen für die Kinderrechte wieder erstrahlen lassen. Die Aktion wird von den Kinderhäusern BLAUER ELEFANT durchgeführt.  Die fleißigen Helfer bekommen dafür am Ende ein Eis.

Vortrag Dr. Jan-Uwe Rogge: Mit Humor, Herz und Vertrauen – so kann Kindererziehung Spaß machen

Sie haben Kinder? Glückwunsch, dann wird es Ihnen garantiert nicht mehr langweilig!

Der Pädagoge Pestalozzi wusste vom Erziehungsstress und hat deshalb den Eltern vor über zweihundert Jahren geraten: Lache dreimal am Tag mit deinem Kind, dann geht es dir gut. Ein ebenso aktueller wie weiser Rat, der für Humor, Gelassenheit und Unvollkommenheit in der Erziehung plädiert. Denn wer perfekt erziehen will, wer alles meint, richtig machen zu müssen, der überfordert sich und die Kinder. Natürlich fordern trotzende Kinder, die Streitereien zwischen Geschwistern, aufbegehrende Pubertierende, die morgendlichen Trödeleien oder die Streuordnung im Kinderzimmer Väter und Mütter heraus, so dass vielen nicht selten das Lachen vergeht. Und trotzdem meint Jan-Uwe Rogge: Bleiben Sie gelassen! Es ist unmöglich, alles richtig zu machen! Behalten Sie Ihren Humor, Sie werden ihn brauchen, wenn Sie Ihre Kinder ins Leben begleiten und der Erziehungsalltag einem die Nerven raubt! Ohne erhobenen Zeigefinger thematisiert der Vortrag konkrete Erziehungsfragen und bietet manchmal unerwartete Antworten.

Bitte beachten Sie, dass für die Veranstaltung für alle Gäste die 3G-Regel gilt: Nur getestet, genesene oder geimpfte Personen können an der Veranstaltung teilnehmen.

Eintrittskarten erhalten Sie in Bad Oldesloe im KuB Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe (Beer-Yaacov-Weg 1), in Bargteheide in der Bargteheider Buchhandlung (Rathausstraße 25) sowie in Ahrensburg in der Buchhandlung Stojan (Hagener Allee 3a). Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns am Abend über eine Spende in unsere BLAUE ELEFANTEN-Spendenbox.

Wenn Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, geben Sie bitte Ihre Eintrittskarte an interessierte Personen weiter oder melden sich bei uns, da die Teilnehmerzahl sehr begrenzt ist. Sollte die Veranstaltung Corona bedingt online stattfinden müssen, erhalten Sie einen Zugangslink unter der Telefonnummer  des Kinderschutzbundes 04532/280680.

Lilli im Sturmland

Sturmland, ein alter Begriff für die Region des heutigen Stormarn, spielt die Hauptrolle in diesem musikalischen Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren. Nachdem die 10jährige Lilli all ihren Mut zusammengenommen hat und eingeschlafen ist, findet sie sich in ihrem Traum in Sturmland wieder. Dort trifft sie auf die Ureinwohner, die Stormariis, die vom bösen Zauberer ihrer Stimme beraubt wurden. Mit Hilfe des guten Zauberers Buddikate und dem quirligen Stormarii Stormi kann Lilli Sturmland vom Fluch befreien. Die Stormariis bekommen Ihre Stimmen zurück und das Land wird aus dem Dornröschenschlaf geküsst. Noch mehr Information, auch zur Besetzung und Produktion, gibt es hier.

Kinderrechte-Spielstation

Was sind eigentlich meine Rechte? Sucht auf dem großen Kinderrechte-Wimmelbild Figuren, macht mit beim Rechte-Quiz und Memory und lernt dabei noch etwas über eure Rechte!

Open-Air-Gottesdienst mit Gründung des EC-Pfadfinderstammes Bargteheide

Pfadfinder sind in der Natur unterwegs und lernen, sich in ihr zurechtzufinden: Himmelsrichtungen erkennen, verschiedene Baumarten benennen, eigene Bauten mit Bünden und Knoten entwerfen, Umgang mit Feuer und Taschenmesser und vieles mehr. Außerdem gibt es Spiele, Lagerfeuer, viel Gemeinschaft und natürlich jede Menge Spaß. Unser Ziel ist es, die körperliche, geistige, geistliche und soziale Entwicklung junger Menschen zu fördern und christliche Werte zu vermitteln. Am Gründungstag werden Kothen (Schwarzzelte) aufgebaut, das Lagerfeuer geschürt und erzählt, worauf sich Interessierte beim EC-Pfadfinderstamm Bargteheide freuen dürfen. Gut Pfad!