Schlagwort: Eigene Identität

Generationenübergreifender Spieleabend

Das Recht auf Spielen ist eines der wichtigsten Kinderrechte. Was gibt es Schöneres als wenn Jung und Alt gemeinsam spielen?!

Dieser Spieleabend ist ein kostenfreies Angebot an alle, die gerne Brett- und Gesellschaftsspiele spielen. Er ist für alle offen, die gern alte und neue Spiele spielen, das eigene Lieblingsspiel mitbringen und mit anderen Spielern den Abend verbringen möchten. Eine Auswahl an Spielen steht zur Verfügung, Tee und Wasser stehen bereit. Gute Laune und Spaß am Spielen bringt jeder selbst mit.

Und ab die Post!

Ein Überraschungspaket für alle ab 3 Jahren vom Theater Wolkenschieber

Postbote zu sein ist herrlich, findet Herr Jakob. Allzeit frischen Wind um die Nase, kleine Gespräche an Gartenzäunen und im ganzen Ort bekannt. Herr Jakob ist seit vielen Jahren Postbote. Viele Menschen hat er glücklich gemacht und immer seinen Dienst gewissenhaft erledigt. Und dann das:
Ein Paket ohne Adresse, ohne Absender, kein wohin und woher. Das ist gegen die Vorschrift! Was tun? Soll er es einfach zurück ins Lager bringen? Aber irgendwas rappelt im Paket. Etwas Lebendiges? Dann müssten zumindest Luftlöcher hinein… Schließlich öffnet er das Paket ganz gegen seine Gewohnheit und findet darin: Eine merkwürdige Bauanleitung: für ein „Karlchen“ und: ein dazugehöriger Bausatz. Wenn Herr Jakob gewusst hätte, was das „Karlchen“ für ein Kerlchen ist, hätte er es vielleicht nicht zusammengebaut! Hat er aber!
Ein anstrengender, aber zauberhafter Vormittag voller Überraschungen beginnt. Nicht nur für Herrn Jakob…

Von Anfang an – Suchtprävention bei Kindern

Themenelternabend: Suchtprävention

In Angst- und „Unwohl-Situationen“ können Süßigkeiten helfen, die Situation besser zu ertragen. Wenn aber häufig Nahrungs- und Genussmittel dazu benutzt werden, unangenehme Situationen, z.B. die Abwesenheit der Bezugsperson, besser ertragen zu können, so kann dies zur Gewohnheit, sprich zur Sucht werden. Alles, was dazu benutzt wird, negative Gefühle abzuwenden, etwas, das man nicht bekommen kann, zu ersetzen, kann zur Sucht werden. Es kann sich dabei um den Ersatz von Zuwendung, von Geliebt- oder Verstandenwerden, von Gefühlen, Körperbewusstsein oder Selbstwertgefühl handeln. Auch wenn es oft nicht so aussieht: Die tiefere Ursache von süchtigem und auch von aggressivem Verhalten ist das Gefühl der Ohnmacht, dessen Entstehung nach neuesten Erkenntnissen schon in der Säuglingszeit geprägt wird.

Wie Bücher helfen, mit Kindern ins Gespräch zu kommen

Bücher sind ein wichtiges Instrument in der Entwicklung von Kindern. Sprach- und Persönlichkeitsentwicklung sind stark davon geprägt, wie und was Kindern angeboten wird. Die Anregung von Kreativität und Phantasie ist ja auch für Erwachsene immer noch faszinierend. Beim Treffen der Vorlesepaten des KINDERHAUSES BLAUER ELEFANT geht es heute darum, neue Bücher und Bilderbücher kennenzulernen, die besonders geeignet sind, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen. Interessierte Menschen, die sich über das Ehrenamt als Vorlesepate beim Kinderschutzbund informieren möchten sind herzlich eingeladen.

Ju Ki Jutsu für Kinder von 6 bis 8 Jahre

JKJ ist ein hochmodernes Selbstverteidigungssystem – eine einfache, effektive Selbstverteidigung für ALLE. Probiere uns ruhig aus, egal wie alt oder in dieser Richtung “vorbelastet” Du bist. Spezielles Training zur Umgebungsbeobachtung, Wertevermittlung, Entwicklung körperlicher Fähigkeiten (z.B. Motorik) und das Erlernen einfacher, selbstverteidigungsbezogener Bewegungen und Abläufe. Mut bekommen und dadurch Körpersprache einsetzen und “Anti-Opfer-Signale” aussenden… Ziele, die ehrgeizig, aber erreichbar sind. (Schnupperstunde auch am 26.09. möglich)

Ju Ki Jutsu, Selbstverteidigung für Kinder von 9 bis 11 Jahren

Spezielles Training zur Umgebungsbeobachtung, Wertevermittlung, Entwicklung körperlicher Fähigkeiten (z.B. Motorik) und das Erlernen einfacher, selbstverteidigungsbezogener Bewegungen und Abläufe. Mut bekommen und dadurch Körpersprache einsetzen und “Anti-Opfer-Signale” aussenden… Ziele, die ehrgeizig, aber erreichbar sind. (Schnupperstunde auch am 26.09. möglich)

Wir besuchen das Dorf Sühlen!

Die Kinder des KINDERHAUS BLAUER ELEFANT Bad Oldesloe werden an diesem  Nachmittag das Dorf Sühlen, das zur Gemeinde Travenbrück gehört, erkunden. Sie lassen sich von Kindern, die dort leben, alles Wichtige und Besondere im Ort zeigen lassen und natürlich ausgiebig den dortigen Spielplatz erobern.

 

„Campen, Looten, Droppen“

Videospiele gehören zu jugendlichen Lebenswelten wie Internet und Smartphone. So manch einer steht verwundert daneben, wenn sich Heranwachsende über das Computerspiel unterhalten, das sie gerade spielen. Bei der Fülle an unterschiedlichen Spielgenres und Spielmodi verliert man schnell den Überblick. Dabei bieten Computerspiele eine tolle Möglichkeit, mit Jugendlichen niedrigschwellig ins Gespräch zu kommen. Des Weiteren ist es in der Jugendarbeit von Vorteil, über Spielehersteller, Suchtpotenziale und Kostenfallen informiert zu sein, um präventiv wirksam werden zu können. An diesem Tag möchten wir euch einen Einblick in die aktuelle Computerspielwelt von Kindern und Jugendlichen geben. Wir wollen Euch über angesagte Spiele aufklären, Euch einige Spiele zeigen und Euch durch Ausprobieren ein Gespür für ihre Faszination vermitteln. Zusätzlich gibt es Informationen über das Thema eSport. Wie kann man eine eSport-Abteilung aufbauen, was sollte man bei der Planung mitdenken und wo begleitet bei einem solchen Unterfangen der Kreisjugendring Stormarn?